(Update  11.03.2020)

Deutscher Hanfverband München

Die Münchener Gruppe des Deutschen Hanfverbandes begrüßt Dich auf unserer Website !


 

Aktuell ...

 

Wegen der Corona-Kriese fallen auf unbestimmte Zeit alle Termine aus. 

Dringende Anfrage bitte nur per Mail.

 

 

 

Kommunalwahl Bayern-

- Wahlempfehlungen für München

Die Kommunalwahl in München 2020 findet, wie in ganz Bayern, am Sonntag, den 15. März 2020 statt. Neben dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München wird auch der Stadtrat gewählt. Ebenso werden die Bezirksausschüsse der 25 Münchner Stadtbezirke gewählt.

Wir geben hier folgende Wahlempfehlungen in der Kurzversion:

Wahlempfehlung zur OB-Wahl:


Wahlempfehlung: Dieter Reiter (SPD), Katrin Habenschaden (Grüne), Thomas Lechner (Linke), Jörg Hoffmann (FDP)

Neutral: Hans-Peter Mehling (FW), Tobias Ruff (ÖDP), Kristina Frank (CSU)

Keine Empfehlung für:  Wolfgang Wiehle (AFD, keine Antwort), Richard Progl (Bayernpartei, negative Antwort)

 

Wahlempfehlung zur Stadtratswahl:


1. Rang: Grüne, SPD, LINKE, FDP, MUT, Die PARTEI


2. Rang: Freie Wähler, ÖDP, Rosa Liste, Volt


Keine Empfehlung: AFD, CSU, Bayernpartei, BIA, Fair, München Liste, ZuBA

 

Die Stadt München informiert hier über die Wahl:

https://www.muenchen.de/aktuell/2020/kommunalwahl-2020.html

Dringend empfehlen wir sich mit dem 1qm² großen Wahlzettel vorher vertraut zu machen !

Der Wahlzettel-Simulator:

https://www.wahlen-muenchen.de/ergebnisse/Musterstimmzettel/index.html

 

Hier die Cannabis-Positionen fast aller Parteien im Deteil ....




"Liebes DHV-Team, hiermit melde ich offiziell die Gründung der DHV Ortsgruppe München an"

Mit diesen Worten begann vor gut 5 Jahren die Erfolgsgeschichte des DHV München. Am 27.01.2015 wurde unsere Gründung dann vom Deutschen Hanfverband bestätigt.
Aus dem "Hanftag2014" sind wir aus einem ehr losen Zusammenschluss von Legalizern hervorgegangen, und können inzwischen auf eine ganz ordentliche Erfolgsgeschichte zurückblicken.
Mit unserer eigenen Mischung an Offenheit, Willkommenskultur, Transparenz, Strukturiertheit, Disziplin und Fleiß entwickelten wir uns zu einer der größten Legalisierungsgruppen der Bundesrepublik.
Mehrere dutzend Aktive bringen seither regelmäßig Informationen über die Schädlichkeit des Verbots und den Nutzen einer staatlich kontrollierten Freigabe von Hanf als Genussmittel und Rohstoff unter die Leute.
Zahlreiche Demonstrationen, eigene Flyer und auch eine Selbsthilfegruppe für Patient*innen sind aus unserem Engagement entstanden. Dass die Stadt München unserer Petition gefolgt ist und nun Medizinalhanf anbauen will, setzt dem noch die Krone auf.
Wir danken allen Mitstreiter*innen, aktiven wie ehemaligen, dass wir heute auf so eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken können und freuen uns, dieses Jahr wieder etliche Aktionen durchführen zu können.
Dafür können wir allerdings jede Hand brauchen - komm doch einfach mal bei unseren Treffen vorbei! Die Termine dafür werden natürlich auch wieder hier bekanntgegeben :)"

Bild: ClemensH. /Text: MichaG.



Sprecherwechsel beim

Deutschen Hanfverband München
Pressemitteilung des Deutschen Hanfverband München
München/Berlin, 15.09.2019: Der Mitbegründer und langjährige Sprecher des Deutschen Hanfverbands München, Micha Greif, legt zum 15.09.2019 aus beruflichen Gründen sein Amt nieder. Für die mittlerweile mehr als 50 Aktivisten zählende ehrenamtliche Gruppe endet somit eine Ära. Neu gewählter Sprecher ist Andreas Richter. In den Vorstand rückt Clemens Horn auf.
Greif, der vor seiner Zeit in München bereits den Hanffreunde Münster e. V. in NRW mitbegründete und dort maßgeblich zum Erfolg eines Antrages für ein Cannabis-Modellprojekt beitrug, stand 2 ½ Jahre lang in Doppelbelastung beiden Gruppen als Sprecher vor. 2018 wurde er als erster Aktivist mit dem „Hanf-Adler“ des Deutschen Hanfverbands ausgezeichnet. Im Mai 2019 erreichte er mit seiner Gruppe einen einstimmigen Beschluss der Stadt München für ein Medizinalhanfprojekt. Kürzlich wurde er für sein ehrenamtliches Engagement für Cannabis als Medizin von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) mit der Urkunde „München dankt!“ ausgezeichnet. Nun hat Greif einen Arbeitsvertrag bei einem auf Cannabis spezialisierten Münchener Pharmaunternehmen unterzeichnet. Der mehrfach ausgezeichnete Aktivist stellt klar: „Ich bin sehr erfreut, mich nun auch hauptberuflich für Cannabis als Medizin einzusetzen.“
Nachfolger Andreas Richter, Masterstudent der Philosophie, ist bereits seit 2016 in der Gruppe aktiv. Er wird den bisherigen Schwerpunkt der Gruppe auf Cannabis als Medizin fortführen, insbesondere auch im Austausch mit der Stadt München. Zitat: „Ich fühle mich geehrt, fortan das Sprecheramt dieser großen und gut organisierten Gruppe hier in München ausführen zu dürfen. Ich bin zuversichtlich, dass wir aus München heraus weitere Impulse zur Verbesserung der Situation von Cannabiskonsumenten in Bayern und ganz Deutschland setzen werden.“
Der Vorstand des DHV München sowie das Team des Bundesbüros des DHV in Berlin danken Micha Greif für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement und wünschen Andreas Richter viel Erfolg für die weitere Zusammenarbeit.